Graf's Reisen Cup 2015

GrafsReisenCup2015

Das 20. Seniorenturnier, der 13. Graf`s-Reisen-Cup, ist mit erstklassigem Tennis und großem Erfolg zu Ende gegangen. Ein Novum bei diesem Turnier war erstmalig die Damenkonkurrenz, dafür wurde auf die Doppelkonkurrenz der Herren verzichtet.Für das Seniorenturnier, vom 11. bis 18. Juli 2015, auf der Anlage des TC Grün-Weiß Bochum, in Bochum-Hordel, hatten sich  38 Damen und 178  Herren aus 67 Vereinen, in den Altersklassen Damen 50 und 60 und bei den Herren von 50 bis 75 angemeldet. Über 250 Matches wurden während des gesamten Turniers ausgetragen, ein  großer Kraftakt für das verantwortliche Organisationsteam um Günter Heising und Bernd Moesicke. Am Samstag noch bei schönsten Sommerwetter in das Turnier gestartet folgten von Sonntag bis Dienstag drei verregnete Spieltage die den Terminplan ein wenig durcheinanderbrachten. Aber ab Mittwoch war uns der Wettergott wieder wohl gesonnen und alle Spiele konnten bei bestem Tenniswetter durchgeführt werden.Am Endspieltag machte allen Final-Teilnehmern das Tennisspielen sichtlich Spaß und es waren spannende Matches in ausgeglichenen Partien mit hervorragenden Ballwechseln zu sehen.

Gekrönt wurde die Turnierwoche am Abend mit einem Sportlerball.Die Midnight Special Showband und Esther Münch sorgten für beste Musik und gute Unterhaltung. Das war ein rundum gelungener Abschluss für diese schöne Tenniswoche! Danke allen Beteiligten und Organisatoren!

Die Sieger des Turniers:

 

Damen 50+ hier konnte sich die an Nr.1 gesetzte Monika Harnischmacher-Blatter vom TC Iserlohn gegen Claudia Meures  vom TC Rot-Weiß BO-Werne nicht durchsetzten.Claudia Meures  gewann dass Spiel mit 6:0  7:6

Damen50

li. die Siegerin Claudia Meures  (TC Rot-Weiß BO-Werne), re. Monika Harnischmacher-Blatter (TC Iserlohn)

 

Damen 60+ hier musste die an Nr. 1 gesetzte Blanka Vodicka von der Recklinghäuser TG nach dem ersten verlorenen Satz gegen Liesbeth Smeets-Vanderleenen vom SSV Mühlhausen-Uelzen beim Spielstand von 3:6, w.o. verletzungsbedingt aufgeben.

Damen60

li. Blanka Vodicka (Recklinghäuser TG) re. die Siegerin Liesbeth Smeets-Vanderleenen (SSV Mühlhausen-Uelzen)

 

Herren 50+ hier setzte sich Thorsten Pilz vom TC Südpark im  Match-Tiebreak mit  6:2, 2:6,10:5  gegen den an Nr. 1 gesetzten Frank Serwin vom TC Kamen-Methler durch.

Herren50

li. der Sieger Thorsten Pilz (TC Südpark) re. Frank Serwin (TC Kamen-Methler)

 

Herren 55+ hier war Rolf Groth von der SG Vorhalle 09 gegen Bernd Lüttmann vom SC Hörstel erfolgreich und gewann dass Spiel im Match-Tiebreak mit 7:5,3:6,10:8

Herren55

li. Bernd Lüttmann (SC Hörstel)  re. der Sieger: Rolf Groth (SG Vorhalle 09)

 

Herren 60+ hier im Finale und zum ersten mal bei dem Turnier war der an Nr.1 gesetzte Heinz-Walter Freitag von der SG Vorhalle 09, sein Gegner war Erhard Große vom Hertener TC, beide lieferten sich ein Duell auf Augenhöhe mit technisch schönen Ballwechseln. Erhard Große, bereits Stadtmeister, Bezirksmeister siegte im Match-Tiebreak mit 6:3,2:6,14:12,

Herren60

li. der Sieger Erhard Große (Hertener TC), re. Heinz-Walter Freitag (SG Vorhalle 09)

 

Herren 65+ wie schon so oft in den vergangenen Jahren dominierten die zwei alten Haudegen Karl Heinz Haude von der TG RW Hattingen und der frisch gebackenen Bezirksmeister Helmut Sommerfeld von der TG Gahmen die Altersklasse 65, fast schon ein Klassiker bei vielen Endspielen im Bezirk Ruhr Lippe. Karl Heinz Haude der bis zum Einzug ins Finale man glaubt es kaum nur drei Punkte abgegeben hat, ließ an diesem Tag Helmut Sommerfeld keine Chance und konnte mit 6:2, 7:6 seinen Titel verteidigen.

Herren65

li.: Helmut Sommerfeld (TG Gahmen) re. Der Sieger: Karl Heinz Haude (TG RW Hattingen)

Herren 70+ der letztjährige Gewinner bei den Herren 70+ war Michael Jahn vom ESV SW Münster der auch in diesem Jahr wieder das Endspiel erreichte. Sein Gegner Manfred Hackemann vom TC Freigrafendamm konnte trotz kämpferischer Leistung den klaren Sieg nicht verhindern. Michael Jahn gewann mit 6:1,6:1

Herren70

 li. Manfred Hackemann (TC Freigrafendamm), re., der Sieger: Michael Jahn (ESV SW Münster)

 

Herren 75+ der TC Grün Weiß Bochum, Ausrichter dieses Seniorenturniers konnte aber auch noch einen Graf`s-Reisen-Cup Gewinner präsentieren, denn bei den Herren 75+ setzte sich wie schon im letzten Jahr Heinz Gaza (TC GW Bochum) gegen Richard Kowalsky vom TC Rot-Weiß Bottrop  mit 6:4, 6:3, durch.

Herren75

li. Richard Kowalsky (TC Rot-Weiß Bottrop), re. der Sieger: Heinz Gaza (TC Grün-Weiß Bochum) 

 

Der 13. Graf`s-Reisen-Cup 2015 kann Insgesamt wieder als voller Erfolg gewertet werden, er zeichnete sich durch gutes, teilweise hochklassiges Tennis mit packenden Ballwechseln aus. Positive Rückmeldungen erhielt die Turnierleitung von vielen Teilnehmern für die gute Organisation und der persönlichen und familiären Atmosphäre. Der Vorsitzende des TC Grün-Weiß Bochum, Dieter Wallstein, dankte den Spielern, Zuschauern, der Turnierleitung und dem Sponsor Graf Reisen. Im Anschluss nahm Geschäftsführer Herr Arno Graf von Graf´s Reisen die Siegerehrung vor und überreichte die Pokale. Den Fairness-Pokal bekam in diesem Jahr Gert Reintanz vom Hertener TC.Die Turnierleitung möchte sich an dieser Stelle noch einmal ganz herzlich bei allen Spielerinnen und Spielern für die Teilnahme, die netten Gespräche und auch die fairen Spiele bedanken.

Auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr!

 

Die Titelträger der Nebenrunden:

Damen 50+: Ruth Schneiderath (TC Südpark) – Elisabeth Zimmermann (TC Grün Weiß Bochum) 7:5, 6:3,  

Damen 60+: Marianne Krant (TF Herten ) – Angelika Posdziech (TF Herten ) 1:6, 6:3, 12:10,

Herren 50+: Meinolf Dittrich (TC Rot Weiß BO Werne) – Karsten Haase  (TC Grün Weiß Bochum) 6:1, 6:0,  

Herren 55+: Klaus Beher (VfT Schwarz-Weiß Marl) -  Hartmut Waegemann (TC Blau-Gelb  Eigen) 4:6, 6:4,10:8,

Herren 60+: Meinolf Thomas (TV Recklinghausen Süd) – Konrad Sandkühler (SG Vorhalle 09)  6:1, 6:0,  

Herren 65+: Joachim Oden (TC Buer SWG) – Klaus-Peter Grütz (TC Buer SWG) 6:2, 6:2,

Herren 70+: Willi Mieling (TC Freigrafendamm) – Peter Henning (RC Emschertal) 6:0, 6:4,

Herren 75+: Boris Pischel (TC Rot Weiß Wattenscheid) – Freidrich Elke (TC Ückendorf) 6:1, 6:2,

 

GrafsCup2015Sieger 

 die Sieger der Hauptrunde mit Sponsor Arno Graf (li. außen), Turnierleiter Günter Heising (zweiter v.li.) und dem 1. Vorsitzenden Dieter Wallstein (re.außen)

GWBO-Newsletter

Anmelden und immer top-aktuell am Ball sein!
captcha 
Sie können sich jederzeit mit einem Klick vom Newsletter abmelden.

Werbung und Sponsoren

LogoWerbung 

 

wallstein logo 160

 

logo grafreisen

              GrafsGruppenfoto2017

 

 Kolbergneu

 

kuehnuco logo60

 

Logo Perlen Lotz

 

 werben

LogoFacebook

Wichtige Links

 facebook button rll rot

Halle ONLINE

 

LogoWerbepartner

 MitgliedwerdenLOGO

 

Kalenderneu        Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

LogoGastro

AboNewsletterLogo

ForderLOGO

map

Telefon

MyBigpointLogo

the league